Thru Hiking - Langstrecken Wandern

Es gibt Weltweit besonders lange Wanderwege, die meist mehrere Monate erfordern. Das Interesse geweckt hat bei mir Frühstück mit Bären über den Apalachian Trail im Osten der USA und später meine eigene E5 Alpenquerung.

Titel

Autor

Verlag

meine Wertung

Alpen Solo

Ana Zirner

Malik

Alpenquerung von Ost nach West in 60 Tagen. Ana hat sich eine tolle Tour vorgenommen und merkt unterwegs, dass der Weg das Ziel sein kann.

Fremdes Neuseeland

Ann Katrin Saul

Mana

Nach Trennung und Tod der Mutter will sie raus, weg. Te Araroa der Hike von der Nordspitze Neuseelands bis zum Kap auf der Südinsel. Das Seelische wird nicht zum Hauptthema und die Strapazen und die hilfsbereiten Kiwis machen dieses Buch echt lesenswert. Der Te wäre auch etwas für mich.

Allein

Tim Voors

Die Gestalten

Der Titel und das Coverbild ließen mich diesen PCT Bericht lesen. Tim lief keineswegs allein, meist mit anderen jüngeren Wanderern laufen und Parties. Nur die Sehnsucht nach seiner Familie passt zum Titel. Ansonsten stellt er den PCT m.E. gut dar.

Laufen. Essen. Schlafen.

Christine Thürmer

National Georaphic

Nach meinem E5 wollte ich mehr erfahren über Trough Hiking. Dieses Buch macht den Titel zum Programm, es geht nur um Kilometer auf den drei Großen: PCT, Apalachian und Great Devide. Das letzte Kapitel handelt sehr knapp ihre weiteren Trips ab, auf Neuseeland und irgendwo anders, habs vergessen.

Der große Trip - Wild

Cheryl Strayed

Goldmann

Dieses Buch eröffnete mir die Welt des Thru Hiking. Aus dem "normalen" Leben hinein in eine immer strebsamere Hikerin mit dem offenen Blick.

Patagonien Von Horizont zu Horizont

Carmen Rohrbach

Frederking-
      Thaler

Als alter Träumer von Patagonien und nach Bruce Chatwin, war ich sehr gespannt auf diesen Bericht. Rohrbach bringt die Eindrücke die diese Landschaft in einem hinterlassen mag, wirklich rüber. Ihre Backpackertour führt in alle Ecken Patagoniens, wirklich lesenswert.

In Patagonien - Reise in ein fernes Land

Bruce Chatwin

rororo

Chatwin reiste 1976 durch das landschaftlich schöne Patagonien. Seine Berichte sind nah am dort lebenden Volk, reist er doch zu Fuß und mit Rucksack. Er schweift oft auf historischen Pfaden (Billy the Kid ua.) ab. Ein Reisebericht der nicht auf die touristischen Ziele abzielt um das Land kennen zu lernen.

Picknick mit Bären

Bill Bryson

Goldmann

eine trottelig reale Wanderung, zum Ablachen. 2015 verfilmt mit Robert Redford. 
Von Bryson sind noch weitere Reiseführer" erschienen.